Dodenau: Jagdpächter läuft Wachtelhündin zu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Dodenau: Jagdpächter läuft Wachtelhündin zu

Beitrag  Trueman am 2014-01-19, 22:58

DODENAU. Einem Jagdpächter ist am Freitagabend eine Wachtelhündin zugelaufen. Das Tier, das ein rotes Stoffhalsband und keine Marke trug, muss dem äußeren Anschein nach schon längere Zeit unterwegs sein. Der Jagdhund könnte nach Einschätzung der Polizei bei einer Jagd weggelaufen sein.

Der Jagdpächter, der das Tier fand, hielt sich am Freitagabend in einer Jagdhütte im Wald zwischen Dodenau und den Außengehöften auf. Dort lief ihm die humpelnde Hündin gegen 20.30 Uhr zu. Der Jäger informierte die Polizei, deren bisherige Recherchen bei Dienststellen in der Umgebung keinen Hinweis auf die Herkunft der Wachtelhündin erbrachten. Auch bei der Station in Frankenberg war in den vergangenen Tagen und Wochen keine derartige Anfrage eingegangen.

Vom Zustand her könnte die Hündin bereits vor längerer Zeit ausgebüxt sein. Die Polizisten brachten das herrenlose Tier ins Frankenberger Tierheim. Dort oder bei der Polizei kann sich der Besitzer melden, um seine Hündin wieder abzuholen.

http://www.112-magazin.de/kb-polizei/item/11104-dodenau-jagdp%C3%A4chter-l%C3%A4uft-wachtelh%C3%BCndin-zu

_________________
***Man kann von anderen nur die Toleranz fordern, die man selbst bereit ist zu geben***

Habe Hoffnungen, aber niemals Erwartungen. Dann erlebst Du vielleicht Wunder, aber niemals Enttäuschungen.
Franz von Assisi
avatar
Trueman
Admin
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 7933
Bewertung : 769
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 54
Ort : Nds. Lüchow-Dannenberg

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten