Wo hört die Technisierung der Jagd für Euch auf?

Nach unten

Wo hört die Technisierung der Jagd für Euch auf?

Beitrag  Redaktion Jagd und Wald am Mi 9 Apr - 16:10

Die Jagd hat zweifelsohne die letzten Jahrzehnte einen Wandel vollzogen.
Der Wechsel von Kimme und Korn zum Zielfernrohr wurde von den Jägern noch als Erleichterung gerne genommen. Später beim Leuchtpunkt kamen schon die ersten Zweifler ob dies noch waidgerecht sei.
In anderen Ländern ist die Jagd mit Nachtsichtgerät ganz normal, aber ist dies noch waidgerecht und wollen wir dies?
Wild wird mit Wärmecameras sichtbar gemacht und Nachts mit halbautomatischen Waffen unter Feuer genommen.
Ist das noch Jagd oder ist dies schon Schädlingsbekämpfung?
Wo geht der Weg hin, was ist für Euch auch zukünftig noch tolerierbar?
Originalthread

Interessiert an der Antwort zu diesem Thema? Einfach registrieren und mit anderen Jägern das Thema diskutieren.

avatar
Redaktion Jagd und Wald
Marder
Marder

Anzahl der Beiträge : 98
Bewertung : 21
Anmeldedatum : 10.12.13

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten