Gulasch vom Rotwild

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gulasch vom Rotwild

Beitrag  Redaktion Jagd und Wald am Mi 18 Nov 2015 - 22:54

einfach nur mal wieder Gulasch (Rotwild)



Fleisch in heißem (Wildsau)-Schmalz scharf anbraten, nen guten Schlag Senf dazu und Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und Majoran, und reichlich Zwiebeln und ein wenig Knoblauch und weiter bruzzeln dann mit Rotwein aufgießen und reduzieren lassen, zwischendurch gehackte Tomaten aus der Dose dazu und weiter reduzieren bis das Fleisch gewünscht zart ist...

Originalbeitrag von kong

Weitere interessante Wildrezepte finden Sie als registrierter User.
avatar
Redaktion Jagd und Wald
Marder
Marder

Anzahl der Beiträge : 98
Bewertung : 21
Anmeldedatum : 10.12.13

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten