Wildsuppe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wildsuppe

Beitrag  Redaktion Jagd und Wald am 2016-02-02, 12:11

Zutaten:
Nackenknochen , ggf. auch Rückenknochen, einige Hessen (sehniges Unterteil von Blatt und Keule)
Tomatenmark
Suppengemüse
Zwiebeln
Ingwer
Knoblauch
Wachholderbeeren
Pfefferkörner
Lorbeerblätter
Rotwein
Preiselbeeren
Sahne
Pfeffer
Salz

Die Hessen im und die Knochen im Topf scharf anbraten. Kurz vor Schluss einen Löffel Tomatenmark mit anrösten.
Jetzt mit Wasser ablöschen, bis die Knochen gut bedeckt sind. Bei mir waren es 4,5 Liter. Jetzt Zwiebeln (4 kleine) einige Zehen Knoblauch, geputztes Suppengemüse, 20-30 gr. Ingwer, einige Wachholderbeeren, einige Pfefferkörner und etwas Salz in den Topf geben.
Wer mag, kann auch noch eine halbe Flasche Rotwein dazu geben.
Jetzt aufkochen lassen und den Schaum immer wieder abnehmen. Anschließend auf kleiner Stufe ca. 3 Stunden köcheln lassen.
Nun das Fleisch raus nehmen und auf einem Teller abkühlen lassen.
Den Inhalt des Topfes durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen.
Jetzt das Fleisch klein schneiden und in die Suppe geben. Durch die lange Kochdauer sind sämtliche Sehnen förmlich aufgelöst und man hat leckeres und zartes Fleisch.

Jetzt wird die Suppe mit Pfeffer, Salz, Sahne, Rotwein und Preiselbeeren abgeschmeckt.



Originalbeitrag von Trueman

Weitere interessante Wildrezepte finden Sie als registrierter User.
avatar
Redaktion Jagd und Wald
Marder
Marder

Anzahl der Beiträge : 98
Bewertung : 21
Anmeldedatum : 10.12.13

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten