Der Sauerklee und das wilde Schwein

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Sauerklee und das wilde Schwein

Beitrag  deltrintem am Do 16 März 2017 - 10:22

Waldsauerklee ist leicht zu finden: kräftig hellgrün leuchtet er an dunklen, feuchten Stellen auf dem Waldboden, gerne in Fichtenbeständen. Seinen Namen trägt das Kraut nicht umsonst: es schmeckt herrlich sauer.
Ich habe Waldsauerklee schon in vielen Rezepten für Wildkräutersalat entdeckt – aber noch nie auf einem Wildschweinburger mit selbst gebackenen Brötchen und karamellisierten Zwiebelringen.

http://wp.me/p73hr2-q5



Das spannendeste an diesem Wildburger ist die saure Klee-Mayonnaise. Hier das Rezept:

ein Eigelb
ein Spritzer Zitronensaft
etwas Salz
100 ml neutrales Öl
eine Mütze Waldsauerklee

Eigelb, Zitronensaft und Salz vermischen und vorsichtig tröpfchenweise das Öl einrühren. Geduld macht sich dabei bezahlt: Gibt man zu viel Öl auf einmal dazu, gerinnt die Mayonnaise. Den Waldsauerklee kleinschneiden und unterrühren. Die säuerliche Mayonnaise hat auf dem Burger noch einen Gegenspieler bekommen: Zwiebelringe, langsam in Butter angebraten und mit einem Teelöffel braunem Zucker karamellisiert.

_________________
Manchmal mache ich Fotos von meinem Essen:
www.haut-gout.de
avatar
deltrintem
Hase
Hase

Männlich Anzahl der Beiträge : 196
Bewertung : 63
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 29
Ort : Süd-Thüringen

http://www.haut-gout.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Sauerklee und das wilde Schwein

Beitrag  orben76 am Do 16 März 2017 - 10:48

Top-Double sieht einfach nur


lecker aus!!


_________________
Wer Frauen ohne Fehler sucht                                    
und Hunde ohne Mängel,                                  
hat nie nen  guten Hund im Stall                            
daheim nie einen Engel.    

"Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffengesetz."
Gustav Heinemann, ehem. Bundespräsident
avatar
orben76
Damhirsch
Damhirsch

Männlich Anzahl der Beiträge : 3335
Bewertung : 344
Anmeldedatum : 09.12.13
Alter : 41
Ort : Sprockhövel - NRW

Nach oben Nach unten

Re: Der Sauerklee und das wilde Schwein

Beitrag  Ammerländer am Do 16 März 2017 - 11:26

Sieht das Lecker aus. Kniefall4 !! Aber du bist schon ein kleiner Saddist!!! Es ist fast Mittag und ich hab mein Essen zu Hause vergessen und nun solche Bilder....SABBER SABBER

_________________
Wenn zwei in einem Raum sind und drei rausgehen, muss einer wieder reinkommmen damit keiner mehr drin ist!!! Logisch  Erleuchtung 
avatar
Ammerländer
Wolf
Wolf

Männlich Anzahl der Beiträge : 1039
Bewertung : 143
Anmeldedatum : 07.03.14
Alter : 40
Ort : Ammerland

Nach oben Nach unten

Re: Der Sauerklee und das wilde Schwein

Beitrag  Birk am Do 16 März 2017 - 11:32

Ammerländer schrieb:.....ich hab mein Essen zu Hause vergessen und nun solche Bilder....SABBER SABBER

Musst halt vom Anschauen satt werden Lach-brüll

_________________
Hilsen
Detlef

Hoppende glad      Link
avatar
Birk
Admin
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 6751
Bewertung : 367
Anmeldedatum : 15.12.13
Alter : 61
Ort : Bjorli

Nach oben Nach unten

Re: Der Sauerklee und das wilde Schwein

Beitrag  deltrintem am Do 16 März 2017 - 12:16

Ammerländer schrieb:Sieht das Lecker aus. Kniefall4  !! Aber du bist schon ein kleiner Saddist!!! Es ist fast Mittag und ich hab mein Essen zu Hause vergessen und nun solche Bilder....SABBER SABBER

Bilder mit Essen veröffentliche ich grunsätzlich gegen elf Uhr, dann klicken die Leute auch drauf Und-weg

_________________
Manchmal mache ich Fotos von meinem Essen:
www.haut-gout.de
avatar
deltrintem
Hase
Hase

Männlich Anzahl der Beiträge : 196
Bewertung : 63
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 29
Ort : Süd-Thüringen

http://www.haut-gout.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Sauerklee und das wilde Schwein

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten