Wildsau, Moral und Grillkohle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  deltrintem am Di 4 Jul 2017 - 17:50

Wildfleisch hat viele Vorzüge: Regionale Erzeugung, Freiland-„Haltung“, langsames, schonendes Wachstum… Mir sind diese Aspekte wichtig, allerdings erschließen sie sich eher rational. Sie wurzeln in Überlegungen, wie wir unsere Kulturlandschaft nutzen und zum ethischen Umgang mit Tieren – auf dem Teller ist das alles erst mal noch nicht viel wert. Ich möchte eine Mahlzeit schließlich mit allen Sinnen genießen, nicht nur eine Moraldrüse irgendwo im Oberstübchen befriedigen! Genau das macht mir Wildfleisch wunderbar leicht: Jede Wildart hat einen eigenen feinen Geschmack, der sich mit der Nahrung des Tiers, seinem Alter und der Jahreszeit immer wieder ein bisschen verändert. Egal ob als klassischer  Weihnachtsbraten, als leichtes »Bambi Goreng« oder auf dem Grill – Wild ist immer wieder aufregend und der beste Gegenentwurf zum einheitlich eingeschweißten Putenschnitzel: Fleisch kann und darf Struktur und Charakter haben! Dann braucht es auch nicht mehr viele Zutaten, um es zu höchstem Genuss zu veredeln: gegrilltes  Filet von Frischling  mit Mozzarella, Basilikum und getrockneter Tomate.




http://www.haut-gout.de/wordpress/2017/07/04/wildsau-moral-und-grillfleisch/

zwei Frischlingsfilets
zwei Kugeln Mozzarella
eine Handvoll getrocknete Tomaten
einige Blätter Basilikum

Das Wildschweinfleisch mit der Faser in möglichst dünne Streifen schneiden und eventuell noch etwas plattklopfen. Den Mozzarella ebenfalls dünn schneiden, zusammen mit einer getrockneten Tomate und etwas Basilikum auf das Fleisch legen, einrollen und mit einem Zahnstocher feststecken.
Die Röllchen fühlen sich bei eher schwacher Hitze am Rand des Grills wohl – der Käse soll ein bisschen verlaufen und das Fleisch außen nicht zu dunkel werden, damit die Röstaromen nicht den Geschmack dominieren.

_________________
Manchmal mache ich Fotos von meinem Essen:
www.haut-gout.de
avatar
deltrintem
Hase
Hase

Männlich Anzahl der Beiträge : 196
Bewertung : 63
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 29
Ort : Süd-Thüringen

http://www.haut-gout.de

Nach oben Nach unten

Re: Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  kong am Di 4 Jul 2017 - 22:13

Kniefall4 Kniefall4 Kniefall4
avatar
kong
Keiler
Keiler

Anzahl der Beiträge : 2346
Bewertung : 586
Anmeldedatum : 31.10.13

Nach oben Nach unten

Re: Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  Harzer am Di 4 Jul 2017 - 23:36

Sehr gut beschrieben und anschaulich umgesetzt. Das muss ich auch probieren wenn demnächst der 1. passende Frischling vor die Büchse kommt.

_________________
“Der Umgang mit Wildtieren ist vergleichsweise einfach, schwierig ist der Umgang mit den beteiligten Menschen.“ Aldo Leopold (1887-1948)
avatar
Harzer
Keiler
Keiler

Männlich Anzahl der Beiträge : 2228
Bewertung : 288
Anmeldedatum : 21.12.14
Alter : 60
Ort : Alemannien

Nach oben Nach unten

Re: Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  Ammerländer am Mi 5 Jul 2017 - 9:53

Sabber...Sabber....Sabbberrr
Ich muss am WE dringend nen Frilli erwischen

_________________
Wenn zwei in einem Raum sind und drei rausgehen, muss einer wieder reinkommmen damit keiner mehr drin ist!!! Logisch  Erleuchtung 
avatar
Ammerländer
Wolf
Wolf

Männlich Anzahl der Beiträge : 1039
Bewertung : 143
Anmeldedatum : 07.03.14
Alter : 40
Ort : Ammerland

Nach oben Nach unten

Re: Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  orben76 am Mi 5 Jul 2017 - 13:15

Wie immer:



_________________
Wer Frauen ohne Fehler sucht                                    
und Hunde ohne Mängel,                                  
hat nie nen  guten Hund im Stall                            
daheim nie einen Engel.    

"Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffengesetz."
Gustav Heinemann, ehem. Bundespräsident
avatar
orben76
Damhirsch
Damhirsch

Männlich Anzahl der Beiträge : 3335
Bewertung : 344
Anmeldedatum : 09.12.13
Alter : 41
Ort : Sprockhövel - NRW

Nach oben Nach unten

Re: Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  Jäger85 am Do 6 Jul 2017 - 18:30

Harzer schrieb:Sehr gut beschrieben und anschaulich umgesetzt. Das muss ich auch probieren wenn  demnächst der 1. passende Frischling vor die Büchse kommt.

Du meinst so einen hier....




Nee,nee. Das ist Schnitzel, lebt jetzt seit zwei Jahren in einem Gehege. Hat nach einem Verkehrsunfall den Anschluss an die Rotte verloren.



Ein Mitjäger hat ihn aufgezogen . War immer der Star auf unserer Jagdhütte... lachen

_________________
kommt Zeit kommt Bock
Gruß Axel
avatar
Jäger85
Dachs
Dachs

Männlich Anzahl der Beiträge : 835
Bewertung : 49
Anmeldedatum : 02.03.14
Alter : 51
Ort : hausgeburt/Wernau

Nach oben Nach unten

Re: Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  Harzer am Do 6 Jul 2017 - 19:15

Jäger85 schrieb:
Harzer schrieb:Sehr gut beschrieben und anschaulich umgesetzt. Das muss ich auch probieren wenn  demnächst der 1. passende Frischling vor die Büchse kommt.

Du meinst so einen hier....




Nee,nee. Das ist Schnitzel, lebt jetzt seit zwei Jahren in einem Gehege. Hat nach einem Verkehrsunfall den Anschluss an die Rotte verloren.



Ein Mitjäger hat ihn aufgezogen . War immer der Star auf unserer Jagdhütte... lachen

Klasse, solch eine biologisch unbedenkliche Gartenfräse würde ich auch mitnehmen Lol

_________________
“Der Umgang mit Wildtieren ist vergleichsweise einfach, schwierig ist der Umgang mit den beteiligten Menschen.“ Aldo Leopold (1887-1948)
avatar
Harzer
Keiler
Keiler

Männlich Anzahl der Beiträge : 2228
Bewertung : 288
Anmeldedatum : 21.12.14
Alter : 60
Ort : Alemannien

Nach oben Nach unten

Re: Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  deltrintem am Do 6 Jul 2017 - 20:00

Haha, super wier unter dem Grill pennt. Hast du auch aktuelle Fotos von dem Racker?
Und danke an alle Jubel

_________________
Manchmal mache ich Fotos von meinem Essen:
www.haut-gout.de
avatar
deltrintem
Hase
Hase

Männlich Anzahl der Beiträge : 196
Bewertung : 63
Anmeldedatum : 04.01.14
Alter : 29
Ort : Süd-Thüringen

http://www.haut-gout.de

Nach oben Nach unten

Re: Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  Jäger85 am Fr 7 Jul 2017 - 18:31

deltrintem schrieb:Haha, super wier unter dem Grill pennt. Hast du auch aktuelle Fotos von dem Racker?
Und danke an alle Jubel

Ich werde mich bemühen...
Kann aber ein Wochenende dauern..... Zähne2

_________________
kommt Zeit kommt Bock
Gruß Axel
avatar
Jäger85
Dachs
Dachs

Männlich Anzahl der Beiträge : 835
Bewertung : 49
Anmeldedatum : 02.03.14
Alter : 51
Ort : hausgeburt/Wernau

Nach oben Nach unten

Re: Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  Jackie am Mo 10 Jul 2017 - 12:45

Jäger85 schrieb:

Nee,nee. Das ist Schnitzel, lebt jetzt seit zwei Jahren in einem Gehege.
...

Hah hah, cooler Name. Top-Double
avatar
Jackie
Waschbär
Waschbär

Weiblich Anzahl der Beiträge : 744
Bewertung : 169
Anmeldedatum : 20.07.15
Alter : 47
Ort : Finnland

Nach oben Nach unten

Re: Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  Ammerländer am Di 11 Jul 2017 - 10:26

Ne so ein Minischnitzel meine ich nicht...eher so ein leicht kräftigeres Kerlchen der 45kg Klasse.
Den habe ich extra am Samstag beim Kanzler geschossen damit ich das Rezept testen kann.


_________________
Wenn zwei in einem Raum sind und drei rausgehen, muss einer wieder reinkommmen damit keiner mehr drin ist!!! Logisch  Erleuchtung 
avatar
Ammerländer
Wolf
Wolf

Männlich Anzahl der Beiträge : 1039
Bewertung : 143
Anmeldedatum : 07.03.14
Alter : 40
Ort : Ammerland

Nach oben Nach unten

Re: Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  Trueman am Di 11 Jul 2017 - 10:56

Ammerländer schrieb:Ne so ein Minischnitzel meine ich nicht...eher so ein leicht kräftigeres Kerlchen der 45kg Klasse.
Den habe ich extra am Samstag beim Kanzler geschossen damit ich das Rezept testen kann.


Waidmannsheil.
Minischnitzel nicht,.......aber Du stellst in letzter Zeit immer Minibilder ein heul

_________________
Habe Hoffnungen, aber niemals Erwartungen. Dann erlebst Du vielleicht Wunder, aber niemals Enttäuschungen.
Franz von Assisi
avatar
Trueman
Admin
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 7656
Bewertung : 733
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 53
Ort : Nds. Lüchow-Dannenberg

Nach oben Nach unten

Re: Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  Ricky am Di 11 Jul 2017 - 11:12

Ammerländer schrieb:Ne so ein Minischnitzel meine ich nicht...eher so ein leicht kräftigeres Kerlchen der 45kg Klasse.
Den habe ich extra am Samstag beim Kanzler geschossen damit ich das Rezept testen kann.


Waidmannsheil zum 45kg-Schnitzel!

_________________


Waidmannsheil!!
Ricky
avatar
Ricky
Admin
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 4219
Bewertung : 534
Anmeldedatum : 09.05.14
Ort : AT

Nach oben Nach unten

Re: Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  Ammerländer am Di 11 Jul 2017 - 11:54

Waidmannsdank

_________________
Wenn zwei in einem Raum sind und drei rausgehen, muss einer wieder reinkommmen damit keiner mehr drin ist!!! Logisch  Erleuchtung 
avatar
Ammerländer
Wolf
Wolf

Männlich Anzahl der Beiträge : 1039
Bewertung : 143
Anmeldedatum : 07.03.14
Alter : 40
Ort : Ammerland

Nach oben Nach unten

Re: Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  Harzer am Di 11 Jul 2017 - 12:33

Waidmannsheil zu Schnitzel und Kotlett....

_________________
“Der Umgang mit Wildtieren ist vergleichsweise einfach, schwierig ist der Umgang mit den beteiligten Menschen.“ Aldo Leopold (1887-1948)
avatar
Harzer
Keiler
Keiler

Männlich Anzahl der Beiträge : 2228
Bewertung : 288
Anmeldedatum : 21.12.14
Alter : 60
Ort : Alemannien

Nach oben Nach unten

Re: Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  Ammerländer am Di 11 Jul 2017 - 12:42

Waidmannsdank lachen

_________________
Wenn zwei in einem Raum sind und drei rausgehen, muss einer wieder reinkommmen damit keiner mehr drin ist!!! Logisch  Erleuchtung 
avatar
Ammerländer
Wolf
Wolf

Männlich Anzahl der Beiträge : 1039
Bewertung : 143
Anmeldedatum : 07.03.14
Alter : 40
Ort : Ammerland

Nach oben Nach unten

Re: Wildsau, Moral und Grillkohle

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten