Damit kein Hund auf der Strecke bleibt.......

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Damit kein Hund auf der Strecke bleibt.......

Beitrag  Tassilo am Do 22 Jan 2015 - 17:46

Den LINK den ich einstelle, ist vielleicht der letzte Strohhalm weinen  um sich über den Verbleib seines Hundes zu informieren.

Das Schlimmste find ich, wenn man im Ungewissen ist grübel  " wo ist mein Hund , ....lebt er noch,...fiel er dem Straßenverkehr zum Opfer  ?"

LINK

Tassilo

_________________
" Jagd kann man nicht erklären,............sondern nur erleben !
Gott beschütze dieses Land, den Wald, das Wild.......den Jägerstand."
avatar
Tassilo
Fuchs
Fuchs

Männlich Anzahl der Beiträge : 411
Bewertung : 48
Anmeldedatum : 19.11.13
Alter : 55
Ort : Moritzreuth

Nach oben Nach unten

Re: Damit kein Hund auf der Strecke bleibt.......

Beitrag  Frettchen am Do 22 Jan 2015 - 19:07

wirklich ein letzter Strohhalm. Wenn der Hund aus irgendeinem Grund verschwunden ist, ist das Schlimmste die Ungewissheit, liegt er irgendwo, hat ihn jemand mitgenommen etc.? Am Anfang noch die Hoffnung, die dann langsam immer weniger wird und irgendwann weiß man, dass der Hund nicht wiederkommt.

_________________
Gut abgerichtet kann der Mensch der beste Freund des Dackels sein. (frei nach C. Ford) 
Susi help1
avatar
Frettchen
Damhirsch
Damhirsch

Anzahl der Beiträge : 3813
Bewertung : 293
Anmeldedatum : 31.10.13
Alter : 57
Ort : Black Forest

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten