Steirische Bracke gestohlen!!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Steirische Bracke gestohlen!!!

Beitrag  KeilerHeinrich am Do 26 Jun 2014 - 20:51

Hier die Suchmeldung eines Thüringer Brackenfreundes:

Sachdienliche Hinweise bitte an mich.




In der Nacht vom 21.06.2014 – 22.06.2014 wurde aus dem mit einem Vorhängeschloss gesichertem Zwinger meine Steierische Rauhhaarbrackenrüde „Eumel vom Uessbachtal“ gestohlen. Da der Hund nicht angeschlagen hat ist davon auszugehen, dass er vorher betäubt wurde. Ich bitte um die Mithilfe der Thüringer Jägerschaft.
Steckbrief:
Name: Eumel vom Uessbachtal
Geschlecht: Rüde
Rasse: Steierische Rauhhaarbracke
Stockmass: 53 cm
Alter: 4 Jahre
Farbe: fahlgelb-rot

Besitzer:*******
Unterm *******
99819 Wolfsburg-Unkeroda

Wem ist eventuell eine Steierische Rauhhaarbracke zum Kauf angeboten worden?
Wer hat eventuell Kenntnis von einem Besitzer mit einer Steierischen Rauhhaarbracke ohne Papiere?

Ich vermute dass das Grundstück über einen längeren Zeitraum beobachtet und die Tat vorbereitet wurde.
Bei der PI Eisenach wurde Anzeige gegen unbekannt gestellt.
Bitte melden Sie sich, wenn Ihnen etwas aufgefallen ist, schriftlich an o.g. Adresse oder die Redaktion des „Thüringer Jägers“. Über jeden noch so kleinen Hinweis, der zum Auffinden meines Hundes führt bin ich überaus dankbar.

Viele Dank für Ihre Mithilfe

_________________
Internetjäger Sorry
avatar
KeilerHeinrich
Marder
Marder

Männlich Anzahl der Beiträge : 51
Bewertung : 11
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 56
Ort : OHV

http://wiesener-chemie.de

Nach oben Nach unten

Re: Steirische Bracke gestohlen!!!

Beitrag  Trueman am Do 26 Jun 2014 - 20:53

KeilerHeinrich schrieb:Hier die Suchmeldung eines Thüringer Brackenfreundes:

Sachdienliche Hinweise bitte an mich.




In der Nacht vom 21.06.2014 – 22.06.2014 wurde aus dem mit einem Vorhängeschloss gesichertem Zwinger meine Steierische Rauhhaarbrackenrüde „Eumel vom Uessbachtal“ gestohlen. Da der Hund nicht angeschlagen hat ist davon auszugehen, dass er vorher betäubt wurde. Ich bitte um die Mithilfe der Thüringer Jägerschaft.
Steckbrief:
Name: Eumel vom Uessbachtal
Geschlecht: Rüde
Rasse: Steierische Rauhhaarbracke
Stockmass: 53 cm
Alter: 4 Jahre
Farbe: fahlgelb-rot

Besitzer:*******
Unterm *******
99819 Wolfsburg-Unkeroda

Wem ist eventuell eine Steierische Rauhhaarbracke zum Kauf angeboten worden?
Wer hat eventuell Kenntnis von einem Besitzer mit einer Steierischen Rauhhaarbracke ohne Papiere?

Ich vermute dass das Grundstück über einen längeren Zeitraum beobachtet und die Tat vorbereitet wurde.
Bei der PI Eisenach wurde Anzeige gegen unbekannt gestellt.
Bitte melden Sie sich, wenn Ihnen etwas aufgefallen ist, schriftlich an o.g. Adresse oder die Redaktion des „Thüringer Jägers“. Über jeden noch so kleinen Hinweis, der zum Auffinden meines Hundes führt bin ich überaus dankbar.

Viele Dank für Ihre Mithilfe

Hast noch ein Bild von dem Hund?
Dann teile ich diesen Beitrag auch noch über Facebook.

Gruß, Uwe

_________________
Habe Hoffnungen, aber niemals Erwartungen. Dann erlebst Du vielleicht Wunder, aber niemals Enttäuschungen.
Franz von Assisi
avatar
Trueman
Admin
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 7656
Bewertung : 733
Anmeldedatum : 21.09.13
Alter : 53
Ort : Nds. Lüchow-Dannenberg

Nach oben Nach unten

Re: Steirische Bracke gestohlen!!!

Beitrag  KeilerHeinrich am Do 26 Jun 2014 - 21:06

Besitze kein Foto,
ich habe die Suchmeldung mit Erlaubnis von Fratzenbuch hierher geholt.
Geh mal auf meine Seite Frank Wiesener  Weiße Fahne 

_________________
Internetjäger Sorry
avatar
KeilerHeinrich
Marder
Marder

Männlich Anzahl der Beiträge : 51
Bewertung : 11
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 56
Ort : OHV

http://wiesener-chemie.de

Nach oben Nach unten

Re: Steirische Bracke gestohlen!!!

Beitrag  lohrjaeger am Di 1 Jul 2014 - 9:53

Ich habe auch einen Hund aus diesem E-Wurf.
Naja, hoffendlich kommt der vermißte Rüde nicht zum Decken.....
der Wurf hat Zuchtsperre wegen Epilepsie. angry 
Den Zwinger gibt es nicht mehr.

Gruß
Hermann

_________________
"....wir machen das mit den Fähnchen!" Bätsch
avatar
lohrjaeger
Wolf
Wolf

Männlich Anzahl der Beiträge : 1041
Bewertung : 205
Anmeldedatum : 07.11.13
Alter : 57
Ort : Lohr am Main

Nach oben Nach unten

Re: Steirische Bracke gestohlen!!!

Beitrag  KeilerHeinrich am Di 1 Jul 2014 - 20:33

Hallo Hermann,
ist bei deinem Elmo mal irgendwas vorgefallen?
Wenn nicht, dann muss es ja nicht zwangsläufig auftreten.
Bei meinem Rüden ist die Epilepsie durch die versehentliche zweifache Gabe von Atvantix aufgetreten.
Bei den Vorfahren ist nie etwas bemerkt worden.
Glücklicherweise ist er durch Luminaletten anfallsfrei, hat sich aber im Wesen sehr verändert.
Um nichts zu provozieren, habe ich mich entschlossen ihn nicht mehr jagen zu lassen.

Gruß Frank

_________________
Internetjäger Sorry
avatar
KeilerHeinrich
Marder
Marder

Männlich Anzahl der Beiträge : 51
Bewertung : 11
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 56
Ort : OHV

http://wiesener-chemie.de

Nach oben Nach unten

Re: Steirische Bracke gestohlen!!!

Beitrag  lohrjaeger am Mi 2 Jul 2014 - 8:24

Hallo Frank,
nein bei meinem Elmo ist bisher keine Auffälligkeit aufgetreten.
Als die Geschichte mit der Epilepsie in diesem E-Wurf auftrat, waren aber von den 9 Wurfgeschwistern 3 innerhalb kurzer Zeit an Epilepsie eingegangen.
Ob´s mittlerweile noch weitere Opfer gibt weiß ich nicht. Die Informationspolitik seitens des Zuchtverbandes war damals ja schon sehr "zurückhaltend".
Seitens des Züchters kam zu keiner Zeit eine Stellungnahme.

Hab aus dem Schäferhundelager mal gehört, daß es wohl bei Epipepsie so eine Faustregel gibt:
bei 1/3 eines Wurfes kommt die Krankheit zum Ausbruch, bei 1/3 sind die Erbanlagen da. Und 1/3 ist gar nicht betroffen.
Inwiefern dies wissenschaftlich oder statistisch belegt ist weiß ich nicht.

Achso: den Hund deswegen nicht jagen zu lassen?! Also ich halt´s für verkehrt.

Gruß
Hermann

_________________
"....wir machen das mit den Fähnchen!" Bätsch
avatar
lohrjaeger
Wolf
Wolf

Männlich Anzahl der Beiträge : 1041
Bewertung : 205
Anmeldedatum : 07.11.13
Alter : 57
Ort : Lohr am Main

Nach oben Nach unten

Re: Steirische Bracke gestohlen!!!

Beitrag  Ricky am Mi 2 Jul 2014 - 10:30

lohrjaeger schrieb:Hab aus dem Schäferhundelager mal gehört, daß es wohl bei Epipepsie so eine Faustregel gibt:
bei 1/3 eines Wurfes kommt die Krankheit zum Ausbruch, bei 1/3 sind die Erbanlagen da. Und 1/3 ist gar nicht betroffen.
Inwiefern dies wissenschaftlich oder statistisch belegt ist weiß ich nicht.

Ich bin kein Biologe, aber ich vermute mal, dass Epilepsie rezessiv vererbt wird.
Dann müsste die Aufteilung so sein: 1/4, 1/2, 1/4

_________________


Waidmannsheil!!
Ricky
avatar
Ricky
Admin
Admin

Männlich Anzahl der Beiträge : 4219
Bewertung : 534
Anmeldedatum : 09.05.14
Ort : AT

Nach oben Nach unten

Re: Steirische Bracke gestohlen!!!

Beitrag  KeilerHeinrich am Mi 2 Jul 2014 - 10:51

lohrjaeger schrieb:Achso: den Hund deswegen nicht jagen zu lassen?! Also ich halt´s für verkehrt.

Gruß
Hermann

Hallo Hermann,
mir tut es auch leid, ich stecke aber in der Zwickmühle. Seit dem Zusammenbruch durch die versehentlich doppelte Gabe von Atvantix leidet er an Epilepsie. Seit dieser Zeit hat er sich sehr verändert. Er lag praktisch hilflos in seiner Hütte, als ich ihn daraus befreien wollte, wurde er agressiv, konnte dann nur betäubt in die Klinik gebracht werden. Seit dieser Zeit, lässt er irgendwelche Manipulationen an sich nur noch unter starkem Zwang oder Betäubung ausführen, keine Ahnung warum. Bei Tierarztbesuchen wegen kleinen Verletzungen geht es nicht ohne Betäubung. Ich habe die Befürchtung, das bei einer Verletzung bei einer Jagd die Hilfsperson Schaden nimmt. Er lässt sich dann nicht mal von mir helfen. Selbst wenn es jemand gut meint und ihn mit ins Auto nehmen will, das würde nicht gut gehen wenn er verletzt wäre oder sonst irgendwie ein Handycap hätte. Der Junge ist sonst top fit, der jagt wie der Teufel. Ich weiß mir im Moment da auch nicht wirklich Rat.

Gruß Frank


Zuletzt von Trueman am Mi 2 Jul 2014 - 11:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zitat repariert)

_________________
Internetjäger Sorry
avatar
KeilerHeinrich
Marder
Marder

Männlich Anzahl der Beiträge : 51
Bewertung : 11
Anmeldedatum : 24.11.13
Alter : 56
Ort : OHV

http://wiesener-chemie.de

Nach oben Nach unten

Re: Steirische Bracke gestohlen!!!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten